it
Books
Manuel Galzerano

La fine del mondo nel ›De rerum natura‹ di Lucrezio

In der Reihe CICERO — Studies on Roman Thought and Its Reception erscheinen Monographien, Sammelbände, Editionen oder Kommentare zu allen Aspekten der römischen Philosophie, Geschichte, Rhetorik, Politik, Rechts— und Kulturgeschichte sowie deren Rezeption, einschließlich der Patristik und christlichen Philosophie.
M. Tullius Cicero, der Namensgeber der Reihe, steht mit seinem Wirken nicht nur als Politiker, sondern auch als Redner und Philosoph für die thematische Vielseitigkeit und Interdisziplinarität dieses Publikationsorgans.
Die Basler Stiftung Patrum Lumen Sustine ist die herausgebende Institution der einem Peer-Review-Prozess unterliegenden Reihe, die wissenschaftliche Aufsicht liegt bei der Société Internationale des Amis de Cicéron (SIAC, Paris).
Reihenherausgeber
Ermanno Malaspina

Wissenschaftlicher Beirat
Mireille Armisen-Marchetti, Carmen Codoner, Perrine Galand, Henriette Harich-Schwarzbauer, Robert Kaster, David Konstan, Carlos Lévy, Rita Pierini, Mortimer Sellers, Jula Wildberger
724 printed pages
Original publication
2019
Publisher
De Gruyter

Impressions

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    How did you like the book?

    Sign in or Register
fb2epub
Drag & drop your files (not more than 5 at once)